Guten Tag und Willkommen in meiner Praxis.

 

Jeder Mensch trägt seinen Rucksack auf dem  Rücken.

Die Frage ist: Wie schwer darf er denn sein?

 

Einerseits ist da unsere Lebensgeschichte verpackt, anderseits auch vieles, das  nur  belastet und auf unsere Schultern drückt.

 

Mit der Hypnose ist es möglich, den einen oder anderen Stein aus diesem Rucksack auszupacken und unnötigen Ballast zu entsorgen.

 

Solche Steine können sein:

 

- belastende Erlebnisse in der Kindheit

- Vater- oder Muttergeschichten, die sich noch nicht aufgelöst haben

- Ängste/Phobien, die sich eingeschlichen haben

- Schmerzen, die nicht mehr weggehen wollen

- Verlustängste

- das Gefühl, alles unter Kontrolle haben zu müssen

- Probleme in der Partnerschaft/Familie

- Probleme am Arbeitsplatz

- Stress/Ueberlastung/Burnout

- sexueller Missbrauch

- erlebte Gewalt

- leichte Depressionen

- und vieles mehr

 

Wenn Sie Hilfe dabei brauchen, und denken, dass Hypnose vielleicht der richtige Weg für Sie sein könnte, kann ich Ihnen helfen.

 

 

Es gibt nichts, was Sie ganz alleine tragen müssen.